Der hohe Wassersättigungsgrad schützt das Isoliersystem und verlängert die Lebensdauer.

Als synthetischer Ester bietet Envirotemp™ 200 dank seiner chemischen Zusammensetzung einen hohen Wassersättigungsgrad (2700 ppm im Vergleich zu 55 ppm bei Mineralöl). Diese Eigenschaft spielt eine wichtige Rolle beim Erhalt der Durchschlagfestigkeit einer Flüssigkeit.

Da Mineralöl hydrophob ist, bleibt das Wasser im Papier. Die Envirotemp™ FR3™-Flüssigkeit hingegen ist relativ feuchtigkeitstolerant, sodass Wasser von der Flüssigkeit absorbiert oder vom Isolierpapier entfernt wird. Durch Entfernen des Wassers aus dem Isolierpapier wird der Alterungsprozess des Papiers verlangsamt. Dies verlängert die Lebensdauer des Isoliersystems und der Transformatoranlage.